Facebook Blocker



Startseite - CROSS - Einmal - Hip-Hop - Free Download - Songtext - Album: Flügel - Track 14

[postlink]http://anbetungsmusik.mymusic4me.net/2012/10/cross-einmal-hip-hop-flugel-track-14.html[/postlink] CROSS - Rot - Flügel - Track 15

Hier kostenlos herunterladen:

www.cross-musik.de

Songtext

Ein Mal hast du daneben getreten
Und deswegen um ein neues Leben gebeten
Doch einmal hast du wegen Gebeten
Dein einmaliges Leben betreten
Einmal tut dir jede Gelegenheit
In jedem Streit, die du wegen Neid
Verpasst hast deswegen leid
Denn nur ein Mal bekommst du diese Lebenszeit

Ich rate dir, dass du sie so nutzt
Dass es sich lohnt, selbst, wenn du nur das Klo putzt
Denk nicht, dass das hier das Ende deiner Ziele wär
Nein, Liebe mehr und spiele fair
Singe, als ob dich niemand hört
Tanze, als ob es niemand stört
Liebe, als gäb es keinen schlimmen Schmerz
Lebe immer himmelwärts

Du weißt keiner wartet auf
Einmal auf dich in diesem harten Lauf
Doch einmal willst du es den' zeigen
Ein Mal nie wieder stehen bleiben
Einmal in Gottes Angesicht sehen
Ein Mal im Spot des Rampenlichts stehen
Ein Mal tobt die Menge
Stimmt ein in deine Lobgesänge

Ich singe oft von Träumen
Weil Ängste die Hoffnung oft umzäunen
Und weil ich tief in mir drin
Auf der Suche bin nach einem tieferen Sinn
Für die Welt bist du nur ein einziger Mensch
Aber für einen Menschen könntest du die ganze Welt sein

Mit all den Gedanken ist hier Schluss
Denk mal an Elefanten im Zirkus
Müsste das Angebundensein an den Holzpfosten
Dieses große Tier nicht all seinen Stolz kosten
Sein Rüssel kann mehrere hundert
Kilo heben, hat es dich nicht sehr, sehr gewundert
Dass er sich nicht losreißt, von diesem kleinen Stock
Und dem dünnen Strick -- hat er einfach keinen Bock?
Was soll denn das jetzt hier?
Pass auf, der Elefant ist ein krasses Tier
Der Mensch ein Gemeines, das ist kein Geheimnis
Und solang der „Kleine" klein ist
Bindet man ihn mit einer Kette an ein Rohr an
Und egal wie fest er zieht, er kommt nicht voran
Im Gegenteil: Er tut sich weh dabei
Das Eisen erstickt seinen Megaschrei
Will er sich befreien, wird er Geschichte sein
Also lernt der Elefant: Er kann sich nicht befreien
Er kann es nicht, er ist sich da sicher
Später dann versucht er es gar nicht mehr
Sein Selbstwertgefühl hat keinen Gegenwert
Einfach nur, weil er sich nicht dagegen wehrt
Nicht die Kette an sich bindet ihn an sich
Sondern die Stimme, die sagt: „Ich kann's nicht"

Wer weiß, wenn wir eine Ansicht hätten
Was sollt ich tun
Zerreiß alle „Du kannst nicht"-Ketten
Und folg deinem Traum, nicht Erfolg und Ruhm
Wer weiß, wenn wir eine Ansicht hätten
Was sollt ich tun
Zerreiß alle „Du kannst nicht"-Ketten
Und folge deinem Traum

Du weißt keiner wartet auf
Einmal auf dich in diesem harten Lauf
Doch einmal willst du es den' zeigen
Ein Mal nie wieder stehen bleiben
Einmal in Gottes Angesicht sehen
Ein Mal im Spot des Rampenlichts stehen
Ein Mal tobt die Menge
Stimmt ein in deine Lobgesänge
Ein Mal hast du daneben getreten
Und deswegen um ein neues Leben gebeten
Doch einmal hast du wegen Gebeten
Dein einmaliges Leben betreten
Einmal tut dir jede Gelegenheit
In jedem Streit, die du wegen Neid
Verpasst hast deswegen leid
Denn nur ein Mal bekommst du diese Lebenszeit

Ich singe
Als ob mich niemand hört
Ich tanze
Als ob es niemand stört
Ich liebe
Als gäb es keinen schlimmen Schmerz
Ich lebe
Ein Mal

0 Kommentare:

Kommentar posten

Neuerer Post Älterer Post (not automatically forward)
Startseite